Quelle: Pixabay

Germknödel Rezept

120 min
WERBUNG

Traditionelle österreichische Germknödel mit süßer Marmelade sind nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene lecker. Die mit Butter bestrichenen und mit Mohn und Puderzucker bestreuten Brötchen geben uns sofort Energie.

120 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 500 g halbgares Mehl Hinzugefügt zu
  • 1 Päckchen Hefe Hinzugefügt zu
  • 1 Ei Hinzugefügt zu
  • 400 ml Milch Hinzugefügt zu
  • 1 Tasse Marmelade Hinzugefügt zu
  • 3 EL butter Hinzugefügt zu
  • Salz Hinzugefügt zu
  • Mohnsamen zum Bestreuen Hinzugefügt zu
  • Puderzucker zum Bestreuen Hinzugefügt zu
  • Butter zum Streichen Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Das Mehl, das Salz und einen Teelöffel Zucker in eine Schüssel geben. Die Hefe in die Schüssel bröckeln. Die lauwarme Milch hinzufügen, in der Sie die Butter geschmolzen haben. Dann das Ei hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen.

2. Schritt

Den aufgegangenen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen. Den Teig in gleichmäßige Quadrate schneiden. Geben Sie einen Teelöffel Marmelade auf jedes Quadrat und wickeln Sie es in den Teig ein, so dass ein Brötchen entsteht.

3. Schritt

Dann bereiten Sie ein Wasserbad vor, indem Sie einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, eine Metallschüssel mit Löchern über den Topf stellen und die Brötchen in die Schüssel legen. Die Brötchen etwa 10 Minuten lang dämpfen.

4. Schritt

Wenn die Brötchen fertig sind, die geschmolzene Butter darüber gießen, mit Puderzucker und Mohn bestreuen.

Rezeptfehler melden

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte