Quelle: Pixabay

Szegediner Gulasch ohne Sahne Rezept

120 min
WERBUNG

Szegediner Gulasch ohne Sahne kann auch von Menschen verzehrt werden, die allergisch auf Milchprodukte reagieren oder eine Laktoseintoleranz haben. Dieses Rezept ist sogar von Natur aus glutenfrei.

120 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 1200 g Schweinefleisch Hinzugefügt zu
  • 3 Stück Zwiebeln Hinzugefügt zu
  • 4 Knoblauchzehen Hinzugefügt zu
  • 1 kg Sauerkraut Hinzugefügt zu
  • 2 EL Olivenöl Hinzugefügt zu
  • 1 Tasse Tomatenpüree Hinzugefügt zu
  • 6 Stück Lorbeerblatt Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel Zucker Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel Gemahlener schwarzer Pfeffer Hinzugefügt zu
  • 3 Teelöffel roter süßer Paprika Hinzugefügt zu
  • 2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel Hinzugefügt zu
  • Salz Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Das Fleisch unter fließendem kaltem Wasser waschen und in Würfel schneiden. Das Sauerkraut mit Wasser abspülen und den Saft abgießen.

2. Schritt

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.

3. Schritt

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun braten. Dann den Knoblauch, die Fleischstücke, das Lorbeerblatt und die Pfefferkörner hinzufügen. Das Fleisch mit Wasser bedecken und das abgespülte Sauerkraut hinzufügen.

4. Schritt

Den Topf mit einem Deckel abdecken, die Hitze reduzieren und 1,5 Stunden kochen lassen. Die Lorbeerblätter entfernen, mit Salz würzen und einen Teelöffel Zucker sowie das Tomatenmark hinzufügen.

5. Schritt

Servieren Sie das Szegediner Gulasch ohne Sahne mit Knödeln und, wenn Sie nicht allergisch gegen Milchprodukte sind oder eine Laktoseintoleranz haben, mit Joghurt.

Rezeptfehler melden

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte