Quelle: Canva

Weckmänner Rezept

130 min
WERBUNG

Weckmänner (Stutenkerle oder Klosemänner) sind traditionelles Gebäck, das am St. Martinstag oder am Nikolaustag gebacken wird. Weckmänner können mit Trillerpfeifen, Trompeten, Mandeln, Sesamkörnern oder Sultaninen verziert werden.

130 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4

Für die Zubereitung des Teigs

  • 1 kg Mehl Hinzugefügt zu
  • 1 Ei Hinzugefügt zu
  • 540 ml Milch Hinzugefügt zu
  • 120 g butter Hinzugefügt zu
  • 2 Würfel frische Hefe Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel Salz Hinzugefügt zu
  • 2 EL Zucker Hinzugefügt zu

Zum Reiben

  • 1 Ei Hinzugefügt zu
  • 1 EL Milch Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Die Milch mit der Butter leicht erwärmen, bis sie lauwarm ist. In einer Schüssel Mehl, Hefe, Salz und Zucker mischen und in der Mitte eine Vertiefung machen. Die lauwarme Butter-Milch-Mischung in die Vertiefung gießen. Das Ei hinzufügen und zu einem glatten Teig kneten, der 50 Minuten lang aufgehen muss.

2. Schritt

Wenn der Teig aufgegangen ist, teilen Sie ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 4 Teile. Von jedem Teigstück 1/3 nehmen und einen Kopf und Hände formen. Den restlichen Teig zu Rollen formen. Die Brötchen halbieren und zu Keulen formen. Die Weckmänner (4 Stück) auf 2 mit Backpapier ausgelegten Backblechen backen

3. Schritt

Eigelb mit 1 Esslöffel Milch verquirlen und die Figuren damit bestreichen. Die Weckmänner können auch mit Mandeln verziert werden. Die Weckmänner im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 20 Minuten backen.

Kommentare (1)

Rory 7.11.2022

Ein Hit bei jeder Party

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte