Quelle: Pixabay

Apfelkuchen mit Streusel

120 min
WERBUNG

Dieser saftige Apfelkuchen mit Streuseln besticht durch seinen knusprigen Teig, die saftigen Äpfel und die leckeren Streusel. Wenn Sie keine Äpfel haben, können Sie auch saisonale Früchte wie Kirschen oder Pflaumen verwenden.

120 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4

Für die Zubereitung des Teigs

  • 250 g Weizenmehl Hinzugefügt zu
  • 80 g Zucker Hinzugefügt zu
  • 130 g butter Hinzugefügt zu
  • 1 Ei Hinzugefügt zu
  • Päckchen Backpulver Hinzugefügt zu
  • 1 Prise Salz Hinzugefügt zu

Die Apfelfüllung vorbereiten

  • 1 kg Apfel Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel Zitronensaft Hinzugefügt zu

Für die Streusel

  • 130 g butter Hinzugefügt zu
  • 80 g Zucker Hinzugefügt zu
  • 200 g grobes Mehl Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Für die Zubereitung des Teigs wie folgt vorgehen: In einer Schüssel die Butter, den Zucker, das Ei, das Mehl, das Backpulver und das Salz vermischen. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Dann rollen Sie den Teig auf einem bemehlten Brett aus und legen ihn auf ein gefettetes Backblech. Drücken Sie die Ränder mit den Fingern zusammen, so dass ein etwa 2-3 cm hoher Rand entsteht. Sie können auch eine Kuchenform verwenden.

2. Schritt

Für die Füllung die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. In einer Schüssel die Äpfel mit dem Zimt und dem Zitronensaft vermischen. Die Apfelfüllung gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

3. Schritt

Für die Streusel die Butter, den Zucker und das Mehl in einer Schüssel mit den Händen vermengen und die Streusel auf der Apfelfüllung verteilen. Den Apfelkuchen mit Streuseln im vorgeheizten Backofen etwa 50-60 Minuten backen. Lassen Sie den Kuchen nach dem Backen abkühlen.

Kommentare (1)

Magnilde 16.7.2022

Jetzt weiß ich, was ich zu Weihnachten koche!

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte