Bananenkuchen ohne Zucker

65 min
WERBUNG

Dieser saftige Bananenkuchen ohne Zucker ist die perfekte Idee, um überreife Bananen zu verwerten. Die Bananen ersetzen nicht nur den Zucker, sondern der Apfel verleiht dem Kuchen auch einen saftigen Geschmack.

65 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 100 g glattes Mehl Hinzugefügt zu
  • 120 g halbgares Mehl Hinzugefügt zu
  • 4 sehr reife Bananen Hinzugefügt zu
  • 2 Eier Hinzugefügt zu
  • 1 EL Öl Hinzugefügt zu
  • 1 Apfel Hinzugefügt zu
  • 1 Prise Salz Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel Zimt Hinzugefügt zu
  • 1 Päckchen Backpulver Hinzugefügt zu
  • Butter zum Einfetten eines Backblechs Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken. In einer Schüssel die pürierten Bananen und die Eier vermischen und mit einem Mixer verquirlen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

2. Schritt

2.

3. Schritt

Den Apfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und fein reiben. Den geriebenen Apfel unter die Bananenmischung rühren, das Öl und das Salz hinzufügen. Beide Mehle mit Backpulver und Zimt mischen und unter die Bananenmasse rühren.

4. Schritt

3.

5. Schritt

Eine Laibform mit Butter einfetten oder mit Backpapier auslegen. Die gesamte Teigmischung in die Kastenform gießen und etwa 45 Minuten backen. Prüfen Sie den fertigen Bananenkuchen mit einem Holzklopfer. Wenn der Teig an der dicksten Stelle in der Mitte nicht mehr am Stäbchen kleben bleibt, ist der Bananenkuchen fertig.

Kommentare (1)

Karla 29.1.2022

Ein Gericht, das einfach glücklich macht

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte