WERBUNG

Quelle: Pixabay

Currywurst

Currywurst ist ein typisches Berliner Schnellrestaurant. Wurst vom Grill, übergossen mit Currywurstsauce oder Currywurstketchup mit Currygewürzen. Als Beilage können Sie Gebäck oder Pommes frites wählen.

WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 1 Becher Olivenöl Hinzugefügt zu
  • 1 Tablespoon Currygewürz Hinzugefügt zu
  • 3 Die Zwiebel Hinzugefügt zu
  • 4 Knoblauchzehen Hinzugefügt zu
  • 1 Dose Tomatenmark Hinzugefügt zu
  • 150 ml Orangensaft Hinzugefügt zu
  • 1 Päckchen Passiertomaten Hinzugefügt zu
  • schwarzer gemahlener Pfeffer Hinzugefügt zu
  • Salz Hinzugefügt zu
  • 6 Stück dicke Würste Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

50 min.
1. Schritt

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Zwiebeln in Olivenöl anbraten, 3 Teelöffel Currygewürz, zerdrückten Knoblauch und Tomatenmark hinzufügen. Nochmals kurz anbraten. Mit dem Orangensaft aufgießen und kurz köcheln lassen. Die passierten Tomaten hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und zudecken. Etwa 30 Minuten köcheln lassen.

2. Schritt

Das Öl in einer anderen Pfanne erhitzen und die Würstchen goldbraun braten. Nach dem Kochen werden sie in Scheiben geschnitten. Auf Tellern anrichten und mit Currywurstsauce servieren. Die Oberseite mit Currypfeffer bestreuen.

Kommentare (1)

Aldona 15.7.2022

Dieses Gericht ist einfach wahnsinnig gut

Reels

Neu