Quelle: Pixabay

Dresdner Eierschecke mit Schokoladenüberzug

110 min
WERBUNG

Die typisch sächsische Dresdner Eierschecke besteht aus einer lockeren Schicht einer Eierscheckenmasse, die mit Eiern und Quark gefüllt ist. Unser Rezept für Dresdner Eierschecke wird mit einer Schokoladenglasur überzogen.

110 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4

Für die Zubereitung des Teigs

  • 100 g butter Hinzugefügt zu
  • 150 g glattes Mehl Hinzugefügt zu
  • 50 g Mandelmehl Hinzugefügt zu
  • 1 Ei Hinzugefügt zu
  • 80 g Zucker Hinzugefügt zu
  • Päckchen Backpulver Hinzugefügt zu

Die Quarkfüllung vorbereiten

  • 3 Stück Eier Hinzugefügt zu
  • 80 g butter Hinzugefügt zu
  • 500 g Hüttenkäse Hinzugefügt zu
  • 100 g Zucker Hinzugefügt zu
  • 220 ml Milch Hinzugefügt zu
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver Hinzugefügt zu

Für die Schokoladenglasur

  • 60 g butter Hinzugefügt zu
  • 150 g Kochschokolade Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Butter, Ei und Zucker in einer Schüssel verrühren. Das Mehl und das Backpulver hinzufügen und zu einem Teig verarbeiten. Wenn der Teig zu steif ist, können Sie ein wenig Wasser hinzufügen. Gießen Sie den Teig auf ein vorgefettetes Backblech.

2. Schritt

In einem Topf die Milch, das Puddingpulver und den Zucker unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Kurz nach dem Aufkochen die Butter und den Hüttenkäse einrühren. Die Hüttenkäsemischung auf den Teig schichten.

3. Schritt

Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C etwa 1 Stunde lang backen.

4. Schritt

Den Kuchen abkühlen lassen und die Schokoladenglasur zubereiten. Die Butter in einem Topf schmelzen und die gehackte Schokolade hinzufügen. Die Schokoladenglasur über die Käsekuchenfüllung gießen.

5. Schritt

Der Kuchen kann auch mit 2 Teigsorten hergestellt werden. Für die zweite Teigschicht können Sie einen Biskuitboden oder Hefeteig verwenden.

Kommentare (1)

Elfriede 26.11.2022

Schmeckt super, habe es nur leicht abgewandelt

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte