Erdbeerkuchen mit Mascarpone

120 min
WERBUNG

Erdbeerkuchen kann auf verschiedene Arten zubereitet werden. Rezepte für Erdbeerkuchen mit Pudding, Hüttenkäse oder Mascarpone bringen den Erdbeergeschmack am besten zur Geltung.

120 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
6

Für die Zubereitung des Teigs

  • 150 butter Hinzugefügt zu
  • 250 g glattes Mehl Hinzugefügt zu
  • 12 Päckchen Backpulver Hinzugefügt zu
  • 1 Ei Hinzugefügt zu
  • 130 g Zucker Hinzugefügt zu
  • 2 Päckchen Vanillezucker Hinzugefügt zu

Für die Zubereitung der Mascarponecreme

  • 500 g Mascarpone Hinzugefügt zu
  • 2 EL Puderzucker Hinzugefügt zu
  • Schlagsahne Hinzugefügt zu

Für die Zubereitung des Belags

  • 250 g frische Erdbeeren Hinzugefügt zu
  • rote Kuchenglasur Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Für die Zubereitung des Teigs wie folgt vorgehen: Alle Zutaten für den Teig zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Den Teig für eine Weile in den Kühlschrank stellen. Die Tarteform einfetten und mit Semmelbröseln bestreuen. Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank, rollen Sie ihn aus und verteilen Sie ihn in der Kuchenform. Mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen und bei 175 °C etwa 30 Minuten backen (Unter- und Oberhitze). Nach dem Backen stürzen Sie den Teig und lassen ihn abkühlen.

2. Schritt

Für die Mascarponecreme den Mascarpone mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Schlagsahne zu einer cremigen Masse verrühren.

3. Schritt

Die Erdbeeren waschen, putzen und in Würfel schneiden. Die Mascarponecreme auf dem abgekühlten Teig verteilen und die kleingeschnittenen Erdbeeren dazugeben. Den Tortenguss über die Erdbeeren gießen.

4. Schritt

Den Kuchen vor dem Servieren abkühlen lassen.

Kommentare (1)

Evony 31.3.2022

Werde ich zu meinem Geburtstag servieren

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte