Hessischer Speckkuchen

55 min
WERBUNG

Ein pikanter Speck Kuchen zur Brotzeit aus Nordhessen . Auf einem fertigen Pizzateig werden Speck , Käse, Gewürze und Sauerrahm ausgelegt. Je nach Region wird der Zwiebel Speck Kuchen mit unterschiedlichen Zutaten hergestellt.

55 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
12
  • 1 fertiger Pizzateig aus dem Kühlregal Hinzugefügt zu
  • 220 gr Käse gerieben ( Emmentaler ) Hinzugefügt zu
  • 5 Eier Hinzugefügt zu
  • 12 TL Paprikapulver edelsüß und Pfeffer Hinzugefügt zu
  • 1 TL Kümmelsamen Hinzugefügt zu
  • 1 Bund Petersilie Hinzugefügt zu
  • 220 ml Sauerrahm Hinzugefügt zu
  • 350 gr Speck in Würfeln Hinzugefügt zu
  • 1 Zwiebel Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen darauf den Pizzateig ausbreiten. Am Rand etwas hochziehen.

2. Schritt

Speck und Zwiebeln würfeln und Petersilie klein schneiden. Die Eier mit dem Sauerrahm verrühren und den Speck ,Zwiebel, Käse und die Petersilie unter rühren. Alles mit den Gewürzen abschmecken.

3. Schritt

Die Eiermasse auf dem Pizzaboden gleichmäßig verteilen und ca 40 min im Backofen bei 200 grad backen. In Hessen wir auch Sauerteig Brotteig als Unterlage benutzt. Mit dem Pizzateig ist dieses Speckkuchen Rezept sehr schnell fertig.

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte