Napoleon Torte

150 min
WERBUNG

Napoleon Torte ist ein klassischer russischer Kuchen, der aus sehr vielen dünnen und geschmeidigen Schichten aus weichem Teig und einer cremigen Puddingcreme zwischen den Schichten besteht.

150 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
6

Für die Zubereitung des Teigs

  • 1 Ei Hinzugefügt zu
  • 500 g glattes Mehl Hinzugefügt zu
  • 250 g butter Hinzugefügt zu
  • 150 ml kaltes Wasser Hinzugefügt zu
  • Prise eine Salz Hinzugefügt zu
  • 1 Päckchen Backpulver Hinzugefügt zu

Für die Zubereitung der Creme

  • 1 Dose süße Kondensmilch Hinzugefügt zu
  • 2 EL Puddingpulver Hinzugefügt zu
  • 300 g weiche Butter Hinzugefügt zu
  • 200 ml Milch Hinzugefügt zu
  • 2 Eier Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Der Napoleonkuchen ist ein klassischer russischer Kuchen, der aus sehr vielen dünnen und geschmeidigen Schichten aus weichem Teig und einer cremigen Puddingcreme zwischen den Schichten besteht.

2. Schritt

Mehl, Backpulver, Salz und kalte, in Würfel geschnittene Butter auf einem bemehlten Brett vermischen. Das Ei und das kalte Wasser hinzufügen und zu einem glatten, krümeligen Teig verarbeiten. Den Teig in 8 Stücke schneiden und für 2,5 Stunden in den Kühlschrank legen.

3. Schritt

Für den Pudding das Puddingpulver in etwas Milch anrühren, dann das Ei. Die Eierpuddingmasse in die heiße restliche Milch gießen und rühren, bis der Pudding dickflüssig ist. Den Pudding in eine Schüssel füllen, die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.

4. Schritt

Dann die Butter in einer Schüssel schlagen und nach und nach den abgekühlten Pudding und die Kondensmilch hinzufügen.

5. Schritt

Auf einem Brett 8 große Kreise ausrollen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 210°C etwa 10 Minuten backen. Jedes Blech vor dem Backen mit einer Gabel einstechen.

6. Schritt

Legen Sie einen flachen Teller oder eine Kuchenform auf jede Scheibe und schneiden Sie die Ränder so ab, dass 8 schöne Runden entstehen. Die Garnituren beiseite stellen.

7. Schritt

Die Kreise mit einer dünnen Schicht Sahne bestreichen und aufeinander legen. Die Sahne auf der Oberseite und an den Seiten verteilen. Zerkleinern Sie die Reste und streuen Sie sie über die Oberseite und die Seiten des Kuchens.

8. Schritt

Zum Schluss den Napoleonkuchen mit einem schweren Topf beschweren und abkühlen lassen.

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte