Pommes selber mache mit Paprika

30 min
WERBUNG

Pommes frites selber machen ist ganz einfach. In diesem Rezept für Pommes frites erfahren Sie, wie Sie Ihre eigenen Pommes frites ohne Fritteuse zubereiten können.

30 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 500 g Kartoffeln Hinzugefügt zu
  • Salz Hinzugefügt zu
  • 1 EL gemahlener roter Pfeffer Hinzugefügt zu
  • Olivenöl Hinzugefügt zu
  • 2 EL Essig Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Die Kartoffeln schälen und in etwa 1 cm breite Stifte schneiden. Die Pommes frites 10 Minuten lang in Wasser mit Essig (2 Esslöffel Essig auf 2 Liter Wasser) kochen.

2. Schritt

Das Öl in den Topf gießen und etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze erhitzen. Dies sollte eine ungefähre Temperatur von 140 °C ergeben.

3. Schritt

Erster Frittierzyklus: Die rohen Kartoffeln im Topf bei 140 °C frittieren, bis die Pommes frites eine blassgelbe Farbe haben. Die Pommes frites etwa 30 Minuten lang auf Küchenpapier abkühlen lassen. Dadurch erhalten die Pommes frites eine dünne Kruste.

4. Schritt

Zweiter Frittierzyklus. Die Pommes frites in kleinen Portionen in das heiße Öl geben, damit das Öl nicht zu sehr abkühlt und die Temperatur im Topf stabil bleibt. Nach ein paar Minuten sind die Pommes frites knusprig und haben eine goldene Farbe. Die Pommes frites herausnehmen, auf einer Serviette abtropfen lassen und vor dem Servieren mit Salz, Pfeffer und gemahlenem roten Pfeffer würzen.

Kommentare (1)

Rory 16.2.2022

Wunderbar

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte