Schneller Käsekuchen ohne Boden

30 min
1
WERBUNG

Ein super einfacher Käsekuchen ohne Boden - schön fluffig und extrem lecker.

30 min
1
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
1
  • 1 kg feiner Magerquark Hinzugefügt zu
  • 250 g Zucker Hinzugefügt zu
  • 60 g feines Mehl Hinzugefügt zu
  • 4 Eier Hinzugefügt zu
  • 1 Päck Vanillezucker Hinzugefügt zu
  • 1 EL Bourbon Vanilleextrakt Hinzugefügt zu
  • 1 Päck Vanillepuddingpulver Hinzugefügt zu
  • 1 Saft und Abrieb einer Zitrone Hinzugefügt zu
  • Prise Salz Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Vanillezucker, dem Vanilleextrakt und 75% des Zuckers schaumig rühren.

2. Schritt

Quark, Puddingpulver, Mehl, Zitronensaft und -abrieb unterrühren. Wenn Ihnen die Masse zu fest ist, können Sie auch noch etwas Sahne oder Milch unterrühren.

3. Schritt

Die Eiweiße mit dem restlichen Zucker und dem Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.

4. Schritt

Eine normale Springform (ca. 25-27 cm) einfetten und mehlen. Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.

5. Schritt

Den Teig in die Springform füllen und rund 50 Minuten backen. Anschließend für einige Stunden abkühlen lassen (später kühl stellen), aufschneiden und genießen.

6. Schritt

Das ist wirklich der beste Käsekuchen ohne Boden :) Sie können auch eine Dose Mandarinen zufügen oder anstelle des Zitronensaft und -abrieb Orangen verwenden.

Kommentare (1)

Serilda 28.1.2022

Preiswertes und leckeres Rezept

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte