Quelle: Canva

Zwetschgenknödel Kartoffelteig

60 min
WERBUNG

Zwetschgenknödel Kartoffelteig sind ein ideales Dessert, das schnell zubereitet werden kann und gleichzeitig sättigt. Sie können den Zimt- und Paniermehlbelag z. B. durch Mohn ersetzen.

60 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
3
  • 1 kg Kartoffeln Hinzugefügt zu
  • 300 g halbgares Mehl Hinzugefügt zu
  • 1 Ei Hinzugefügt zu
  • Prise eine Salz Hinzugefügt zu
  • 500 g Pflaumen Hinzugefügt zu
  • 150 g butter Hinzugefügt zu
  • 50 g Puderzucker Hinzugefügt zu
  • 1 Tasse Mohnsamen Hinzugefügt zu
  • 1 Granatapfel Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Die gekochten Kartoffeln von der Schale befreien und auf einer feinen Reibe reiben. Salz, halbgares Mehl und Ei hinzufügen. Einen Teig herstellen.

2. Schritt

Den Teig ausrollen und mit einem Glas Kreise ausstechen, in die man die Pflaumenstücke legt. Jedes Stück zu einer Kugel rollen. Die Pflaumenbällchen in kochendem Salzwasser kochen. Wenn die Pflaumenkugeln an der Oberfläche schwimmen, sind sie gar.

3. Schritt

Den Granatapfel in kleine Stücke brechen. Die Butter mit dem Zucker und dem Mohn schmelzen und die Granatapfelstücke hinzufügen. Diese Mohnmischung mit den Granatapfelstücken in eine große Schüssel geben, die gekochten Pflaumenkugeln hinzufügen und umrühren.

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte