Einfaches Rezept für hausgemachten Limoncello

VIDEOEMPFANG Einfaches Rezept für hausgemachten Limoncello

35 min
WERBUNG

Limoncello ist ein beliebter Likör, der in Kampanien aus der Schale von Zitrusfrüchten hergestellt wird, traditionell mit den für die Amalfiküste typischen Zitronen.

35 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
10
  • Große Hinzugefügt zu
  • biologische Hinzugefügt zu
  • 6 ml unbehandelte Zitronen reiner Alkohol 500,600 g Zucker Hinzugefügt zu
  • 750 ml Wasser Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Für den Limoncello die Zitronen unter fließendem Wasser waschen, die Schale mit einem neuen Schwamm abreiben, um Verunreinigungen zu entfernen, dann die Zitronen mit einem Geschirrtuch abtrocknen. Die Zitronen mit einem Kartoffelschäler schälen, dabei nur die gelbe Schale entfernen, nicht den weißen Teil, der bitter wäre.

Einfaches Rezept für hausgemachten Limoncello - Zubereitungsschritt 1
2. Schritt

Ein luftdicht verschließbares Glasgefäß nehmen, den Alkohol und die Zitronenschalen hineingeben, das Glas verschließen und die Schalen 30 Tage lang an einem dunklen lassen, von Wärmequellen geschützten Ort im Alkohol ziehen.

Einfaches Rezept für hausgemachten Limoncello - Zubereitungsschritt 2
3. Schritt

Nach Ablauf der 30 Tage die Schalen entfernen und den Sirup zubereiten: Das Wasser und den Zucker in einen Topf geben, den Sirup zum Kochen bringen und, sobald er kocht, die Hitze ausschalten, den Sirup in einen Krug gießen und vollständig abkühlen lassen.

4. Schritt

Den Sirup in das Glas mit den Zitronenschalen geben. Das Glas, um den Sirup zu mischen schütteln, und ihn dann 40 Tage lang ruhen lassen, immer im Dunkeln und vor Wärmequellen geschützt.

Einfaches Rezept für hausgemachten Limoncello - Zubereitungsschritt 4
5. Schritt

Nach der Ruhezeit nimmt man das Glas mit dem Likör, schüttelt es, seiht es durch ein Sieb und fängt den Likör in einer Flasche auf. Ihr selbstgemachter Limoncello ist bereit für den Genuss!

Einfaches Rezept für hausgemachten Limoncello - Zubereitungsschritt 5
Rezeptfehler melden

Kommentare (1)

Gerhardine 18.2.2022

Meinen Gästen hat’s sehr gut geschmeckt

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte