Elsässer Flammkuchen

30 min
1
WERBUNG

Der elsässer Flammkuchen schmeckt nicht nur mit gehacktem Schnittlauch, sondern auch mit frischem Tomaten- oder Gurkensalat.

30 min
1
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 180 g Speck Hinzugefügt zu
  • 3 Stück Zwiebeln Hinzugefügt zu
  • 200 g feines Mehl Hinzugefügt zu
  • 130 ml Wasser Hinzugefügt zu
  • 2 EL Öl Hinzugefügt zu
  • 1 Prise Salz Hinzugefügt zu
  • 1 Tasse Crème fraîche Hinzugefügt zu
  • 1 Prise Muskatnuss Hinzugefügt zu
  • Schnittlauch zum Garnieren Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Mehl, Wasser, Salz und Öl in einer Schüssel vermischen und zu einem glatten Teig rühren.

2. Schritt

Die Zwiebel schälen und fein oder in größere Stücke hacken. Den Speck in kleine Würfel schneiden.

3. Schritt

Den Teig ausrollen und mit Crème fraîche bestreichen. Elsässer Flammkuchen mit einer Prise Muskatnuss bestreuen. Den gehackten Speck und die Zwiebeln auf dem Elsässer Flammkuchen verteilen.

4. Schritt

Die Elsässer Flammkuchen im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Ober- und Unterhitze) etwa 20 Minuten backen.

5. Schritt

Den Elsässer Flammkuchen noch warm mit fein gehacktem Schnittlauch servieren.

Rezeptfehler melden

Kommentare (1)

Rae 30.9.2022

Rezept ist abgespeichert, werde es bald nachkochen

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte