Quelle: Pixabay.com

Gemüsebrühe selber machen

60 min
WERBUNG

Lernen sie Gemüsebrühe kochen ! Perfekt für Suppen , Soßen, Risotto und andere Gerichte . Sie können die Brühe natürlich auch fertig kaufen ,doch selbstgemacht ist sie schmackhafter und frischer ohne schädliche Zusatzstoffe.

60 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
8
  • 2 Zwiebeln halbiert Hinzugefügt zu
  • 4 Karotten zerteilt Hinzugefügt zu
  • 2 Selleriestangen geschnitten Hinzugefügt zu
  • Lauch oder Fenchelblätter gehackt Hinzugefügt zu
  • 1 Kopf Knoblauch ungeschält halbiert Hinzugefügt zu
  • 3 Stengel Petersilie und Thymian frisch Hinzugefügt zu
  • 4 Lorbeerblätter Hinzugefügt zu
  • 2 TL Salz Hinzugefügt zu
  • 1 TL Pfefferkörner Hinzugefügt zu
  • 212 lt Wasser Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Für das Gemüsebrühe Rezept alles Gemüsesorten waschen und vorbereiten. Einen großen Topf mit Wasser aufsetzen und alle Zutaten für die Gemüsebrühe zufügen.

2. Schritt

Die Brühe im Kochtopf mit Deckel ca eine Stunde lang kochen lassen . Dann durch ein Sieb absieben und mit einem Löffel das Mus durch das Sieb pressen. Nach Geschmack die Brühe abschmecken.

3. Schritt

Die Gemüsebrühe bei Zimmertemperatur bis zum nächsten Tag abkühlen lassen . Dann in Gläser füllen und bis zu 5 tage im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren. Weiterverwenden für Rezepte ihrer Wahl.

Rezeptfehler melden

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte