Quelle: Pixabay

Glutenfrei Spitzbuben Rezept

40 min
WERBUNG

Spitzbuben sind ein typisches Weihnachtsgebäck, das sich in der Dose noch lange nach Weihnachten hält. Mit unserem Rezept können auch Menschen, die sich glutenfrei ernähren, Spitzbuben genießen.

40 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 450 g glutenfreies Mehl Mandelmehl Hinzugefügt zu
  • 2 Eier Hinzugefügt zu
  • 250 g gemahlene Mandeln Hinzugefügt zu
  • 200 g Zucker Hinzugefügt zu
  • 180 g butter Hinzugefügt zu
  • ein paar Tropfen Vanillearoma Hinzugefügt zu
  • 200 g Fruchtkonfitüre Hinzugefügt zu
  • Puderzucker zum Bestreuen Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Mehl, gemahlene Mandeln, Vanillearoma, Rum und Zucker in einer Schüssel mischen. Die Eier und die gehackte Butter hinzufügen. Zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und eine halbe Stunde lang im Kühlschrank kalt stellen.

2. Schritt

Dann den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 2 Teile teilen. Beide Teigteile auf 3-5 mm ausrollen und weihnachtliche Formen (Kreise, Sterne, Herzen) ausstechen. Aus dem ersten Teil des Teigs mit einem kleineren Ausstecher in der Mitte einen kleineren Kreis oder Stern oder ein Herz (2 cm Durchmesser) ausstechen. Alle Weihnachtsformen auf mit Backpapier ausgelegten Backblechen im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Ober- und Unterhitze) 8 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

3. Schritt

Wenn die Spitzbuben abgekühlt sind, jedes ganze Sternchen mit Marmelade bestreichen, mit dem Sternchen, das ein kleineres Loch hat, verbinden und mit Puderzucker bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte