Quelle: Pixabay.com

Kesselfleisch

150 min
WERBUNG

Kesselfleisch oder Wellfleisch, im Schwäbischen auch Siedfleisch , nennt man das gekochte Bauch- und Kopffleisch sowie teilweise die Innereien vom Schwein. Es wird traditionell unmittelbar nach der Schlachtung in einer Brühe im Kessel gekocht.

150 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 2 Füße vom Schwein Hinzugefügt zu
  • 112 kg Bauchfleisch (Schwein ) Hinzugefügt zu
  • 5 Möhren Hinzugefügt zu
  • 5 Zwiebeln Hinzugefügt zu
  • 3 Knoblauchzehen Hinzugefügt zu
  • Petersilie und Sellerie ( Bund ) Hinzugefügt zu
  • 2 Lauchstangen Hinzugefügt zu
  • 1 EL Wacholderbeeren Hinzugefügt zu
  • 3 Lorbeerblätter Hinzugefügt zu
  • 1 EL Pfefferkörner Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Für das Kesselfleisch Rezept das Gemüse säubern , schälen und in Stücke schneiden.

2. Schritt

Einen großen Kochtopf mit Wasser aufsetzen und alles Gemüse, Gewürze und das Fleisch hinein geben . Diese Suppe aufkochen.

3. Schritt

Unser Kesselfleisch bayrisch ca 2 Stunden lang köcheln lassen. Die Schweinefüße herausnehmen und entsorgen. Den Schweinebauch aus der Brühe nehmen und pfeffern und salzen.

4. Schritt

Das Bauchfleisch aufschneiden und eventuell mit dem Gemüse, oder zu Püree mit Sauerkraut servieren.

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte