Prasselkuchen

40 min
WERBUNG

Prasselkuchen ist ein einfacher und schneller Last-Minute-Kuchen mit einem knusprigen, dünnen Fruchtboden und einer knusprigen Butterkrume oben drauf.

40 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4

Für die Streusel

  • 180 Gramm butter Hinzugefügt zu
  • 280 Gramm grobes Mehl Hinzugefügt zu
  • 70 Gramm Zucker Hinzugefügt zu

So bereiten Sie den Boden vor

  • 1 Rolle Blätterteig (270 g) Hinzugefügt zu
  • 120 Gramm Marmelade Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Zuerst die Streusel zubereiten. In einer Schüssel die in Stücke geschnittene Butter, den Zucker und das Mehl vermischen. Alle Zutaten mit den Händen gut vermischen. Die Streusel zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

2. Schritt

Den Blätterteig mit einem Nudelholz auf dem bereitgestellten Papier ausrollen und auf ein Backblech legen. Stechen Sie den Teig ein paar Mal mit einer Gabel ein, damit er sich nicht zu sehr aufbläht. Die Marmelade auf dem Blätterteig verteilen. Die abgekühlten Streusel auf der Marmelade verteilen.

3. Schritt

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Ober- und Unterhitze) etwa 20 Minuten backen. Solange der Kuchen noch lauwarm ist, schneiden Sie ihn in Stücke.

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte