Rouladen Rezept

110 min
WERBUNG

Rouladen sind eine Kombination aus geschmortem Fleisch mit aromatischer Sauce, pikanter Füllung und schmackhafter Beilage. Lassen Sie sich von unserem kulinarischen Rezept für Rinderroulade inspirieren.

110 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 4 Rinderrouladen Hinzugefügt zu
  • 2 Stück Petersilie Hinzugefügt zu
  • 1 Stück Staudensellerie Hinzugefügt zu
  • 1 Stück Lauch Hinzugefügt zu
  • 1 Stück Möhren Hinzugefügt zu
  • 4 Stück Zwiebeln Hinzugefügt zu
  • 3 Stück Gurken Hinzugefügt zu
  • Salz Hinzugefügt zu
  • gemahlener schwarzer Pfeffer Hinzugefügt zu
  • 3 Teelöffel Dijon-Senf Hinzugefügt zu
  • 150 g Speck Hinzugefügt zu
  • 2 EL butter Hinzugefügt zu
  • Olivenöl Hinzugefügt zu
  • 20 g Tomatenmark Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Das Gemüse waschen, schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Brötchen waschen und trocknen. Salzen, pfeffern und mit Senf einreiben.

2. Schritt

Jedes Brötchen mit 1-2 Scheiben Speck, 2 Gurkenvierteln und ein paar Zwiebelringen belegen. Achten Sie darauf, dass Sie einen kleinen Rand lassen. Rollen Sie die Rolle von der schmaleren Seite her auf. Die Rolle feststecken oder einwickeln.

3. Schritt

Die Butter in einem Bräter schmelzen und die Brötchen von allen Seiten anbraten. Dann die Brötchen herausnehmen. Das Gemüse und die Zwiebeln in der Butter andünsten. Das Tomatenpüree kurz aufkochen, mit etwa 3/4 Liter Wasser aufgießen und zum Kochen bringen.

4. Schritt

Die Brötchen wieder in die Auflaufform legen, abdecken und etwa 2 Stunden köcheln lassen.

5. Schritt

Nach dem Kochen die Brötchen herausnehmen und die Brühe aus den Brötchen mit einem Mixer pürieren, bis sie glatt ist. Nach Geschmack würzen. Die Brötchen mit der Soße und den Kartoffeln servieren.

Kommentare (1)

Karola 24.3.2022

Schmeckt vortrefflich

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte