Quelle: Pixabay.com

Serviettenknödel

50 min
WERBUNG

Serviettenknödel sind in ihrer Teigmasse ähnlich wie Semmelknödel oder Kaspressknödel. Serviettenknödel selber machen ist nicht schwer und sie eignen sich gut als Beilagen zu Fleischgerichten mit Soße.

50 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
8
  • 450 ml Milch Hinzugefügt zu
  • 450 gr Semmelwürfel Hinzugefügt zu
  • 4 Eier Hinzugefügt zu
  • 1 Zwiebel Hinzugefügt zu
  • 35 gr Petersilie frisch geschnitten Hinzugefügt zu
  • 2 EL butter Hinzugefügt zu
  • extra Salz Pfeffer Muskatnuss gemahlen Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Für das Serviettenknödel Rezept in eine Schüssel die Semmelwürfel geben . Milch , Eier, Muskat, Salz und Pfeffer vermischen und über die Semmelwürfel gießen und einweichen lassen.

2. Schritt

Zwiebel kleingeschnitten in der Butter anbraten und mit der Petersilie zu der Semmelknödel Teigmasse geben . Alles gut mischen und 20 min ruhen lassen.

3. Schritt

Dann die Knödelmasse zu 4 Rollen formen und diese in Klarsichtfolie einwickeln . Außen herum nochmals in Alufolie wickeln und gut zudrehen.

4. Schritt

Die Knödelrollen bei schwacher Hitze im Kochtopf mit Wasser ca 30 min lang sieden lassen . Danach die Folie entfernen und die Rollen in dickere Scheiben schneiden. So können die Serviettenknödel zu Gerichten mit Soße serviert werden.

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte