Quelle: Pixabay

Flammkuchen mit Lachs und Dill

40 min
9
WERBUNG

Flammkuchen mit Lachs und Dill schmeckt hervorragend zu einem Glas Weißwein. Sie werden dieses Rezept besonders schätzen, weil es sehr einfach und schnell ist.

40 min
9
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
1
  • 250 g feines Mehl Hinzugefügt zu
  • 2 EL Olivenöl Hinzugefügt zu
  • Salz Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel butter Hinzugefügt zu
  • 200 g Crème fraîche mit Kräutern Hinzugefügt zu
  • 1 Becher saure Sahne Hinzugefügt zu
  • 150 g geriebener Hartkäse Hinzugefügt zu
  • 1 Prise gemahlener schwarzer Pfeffer Hinzugefügt zu
  • 400 g frisches Lachsfilet ohne Haut Hinzugefügt zu
  • 2 EL Zitronensaft Hinzugefügt zu
  • frischer Dill Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Mehl, Salz, Olivenöl und Wasser mischen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Legen Sie den Teig auf das Backblech und rollen Sie ihn vorsichtig aus.

2. Schritt

In einer Schüssel die Kräutercrème fraîche mit der sauren Sahne, Salz und Pfeffer verrühren und die Mischung auf dem Teig verteilen.

3. Schritt

Die Lachsfilets mit Wasser abspülen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Die Lachsscheiben mit Zitronensaft beträufeln. Die Lachsscheiben auf dem Teig verteilen und leicht mit Salz würzen.

4. Schritt

Den Lachsflammkuchen mit geriebenem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Ober- und Unterhitze) auf der untersten Schiene etwa 20 Minuten goldbraun backen. Vor dem Servieren den Flammkuchen mit frisch gehacktem Dill bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte