Holundersaft

50 min
WERBUNG

Wenn Sie auch ein Liebhaber von selbstgemachten Säften sind, können Sie zwischen Juli und September Ihre eigenen Holunderbeeren pflücken und Ihren eigenen Holundersaft herstellen.

50 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
1
  • 500 g schwarze Holunderbeeren Hinzugefügt zu
  • 250 g Zucker Hinzugefügt zu
  • 12 Teelöffel Zitronensäure Hinzugefügt zu
  • 212 dl Wasser Hinzugefügt zu
  • 12 Zitrone Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Die Holunderbeeren pflücken und waschen. Die Holunderbeeren in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Kochen Sie sie etwa 20 Minuten lang. Dann pürieren Sie sie und lassen sie über Nacht ruhen.

2. Schritt

Am nächsten Tag die Holunderbeeren durch ein feines Sieb streichen und wieder in den Topf geben. Zitronensäure, Zitronen- oder Limettensaft, Zucker und Wasser hinzufügen und alles noch einmal etwa 20 Minuten lang kochen. Dann füllt man den Holundersaft in Glasflaschen, verschließt sie gut und stellt sie nach dem Abkühlen in den Kühlschrank.

Kommentare (1)

Gratia 10.10.2022

Kinderleichtes Rezept

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte