Quelle: Pexels

Mettenden Rezept

120 min
WERBUNG

Mettenden werden kalt geräuchert und sind eine Untergruppe der Mettwurst. Mettenden sind kleine Würstchen, die als schnelle und haltbare Zwischenmahlzeit oder als Zugabe zu Eintöpfen verwendet werden können.

120 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 700 g Schweinefleisch Hinzugefügt zu
  • 300 g Schweinespeck Hinzugefügt zu
  • 20 g Salz Hinzugefügt zu
  • 1 EL gemahlener roter Pfeffer Hinzugefügt zu
  • 1 EL Gemahlener schwarzer Pfeffer Hinzugefügt zu
  • 12 EL gemahlene Senfkörner Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Das Fleisch und den Speck in Streifen schneiden. Das Fleisch für 1,5 Stunden in den Gefrierschrank legen. Das Fleisch durch eine mittelgroße Lochscheibe (4,5 mm) zerkleinern.

2. Schritt

Die Gewürze und das Salz zur Fleischmischung geben und vermengen. Die Fleischmischung in die Därme (Kaliber 28/30) füllen.

3. Schritt

Rollen Sie den Mettenden auf die gewünschte Größe. Falls sich Luftblasen im Mettenden befinden, entfernen Sie diese mit einer Nadel.

4. Schritt

Hängen Sie den Mettenden irgendwo im Raum bei Zimmertemperatur auf und lassen Sie ihn 24 Stunden lang gären. Von Zeit zu Zeit kann Mettenden mit Wasser besprüht werden.

5. Schritt

Nach 24 Stunden hängen Sie die Mettenden in die Räucherkammer und räuchern sie für 2 Durchgänge kalt. Ein "Durchgang" dauert 12 Stunden mit Rauch und 12 Stunden ohne Rauch bei 19°C.

6. Schritt

Wenn wir keine Gelegenheit zum Rauchen haben, kann Mettenden sofort konsumiert werden.

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte